Messalla

Messalla

Die 70er-Jahre sind ihr zu Hause – und das nicht nur im Bezug auf ihre Musik, sondern auch auf die Geschichte der Band: Die Zwillinge Uli und Wolfgang Schlitzer gründeten zu dieser Zeit das Ensemble „Messalla“, das schnell Aufsehen erregte. Vom WDR gefördert gehörte die Kombo schnell zu einer der erfolgreichsten des Ruhrgebiets – ihre LP „Another saturday morning“ genießt noch heute bei Deutschrock-Fans großes Ansehen. Heute, nach dem Tod Steiners und längerer Pause, tritt Messalla „2.0.“ wieder an die Öffentlichkeit. Pit Stäbner, der erste Messalla-Gitarrist, übernimmt Steinerts Part, weiterhin zur Band gehören Sigi Hiltmann am Saxophon, Peter Wasilewski am Bass und Malte Weber am Schlagzeug.